Durch die traumhafte Landschaft

Erkunden Sie das Triebtal hier

Einfach mal Abschalten!

Eine Übersicht über unsere Vermieter finden Sie hier

Auf der Talsperre Pöhl unterwegs

Ahoi auf unseren Fahrgastschiffen! Informationen hier

Auf in die Natur !

Wanderrouten für Genießer finden Sie hier

Familienfreundlicher Campingplatz

Tipps zur Freizeitgestaltung finden Sie hier

Vogtländische Küche genießen!

Besuchen Sie unsere Gastronomen hier

Campingplatz Gunzenberg

Planen Sie Ihren Urlaub hier


Warning: ftp_get(forecast_save.xml) [function.ftp-get]: failed to open stream: Disk quota exceeded in /home/talsperre-poehlde/public_html/cms/front_content.php(926) : eval()'d code on line 361

Warning: ftp_get() [function.ftp-get]: Error opening forecast_save.xml in /home/talsperre-poehlde/public_html/cms/front_content.php(926) : eval()'d code on line 361
Ein Fehler ist aufgetreten
Warning: simplexml_load_file() [function.simplexml-load-file]: I/O warning : failed to load external entity "forecast_save.xml" in /home/talsperre-poehlde/public_html/cms/front_content.php(926) : eval()'d code on line 368

Wetter

°C
22,8 °C
%

Windangaben

() km/h
Daten von Wetter.com

Suche

Sie suchen etwas ganz Bestimmtes? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Geben Sie hier ihren Suchbegriff ein:

Die Autobahnbrücke

Vierspurig über die Pöhl

Über die Bundesautobahn A72 führt, in der Nähe des Dorfes Altensalz, eine 25 m hohe und 365 m lange Autobahnbrücke. Die Bogenreihenbrücke wurde zwischen 1937 und 1939 erbaut und überspannte damals noch „trockenen Fußes“ das Tal der Trieb. Sie besteht aus Granit und Beton und verfügt über 6 Bögen, welche aus Kreisen mit einem Durchmesser von 37 m geformt sind.

Seit dem Bau der Talsperre Pöhl sind die Pfeiler der Brücke vom Wasser des Stausees umflutet.
Von 1992 bis 1994 wurde das Bauwerk für 30 Mio. DM saniert und vierspurig ausgebaut. Um das Aussehen der Brücke weitestgehend beizubehalten, schob man jeweils eine, aus Spannbeton hergestellte Fahrbahn, als selbsttragendes Bauwerk im Schiebetaktverfahren von einem Widerlager über die Gewölbebögen ein. Durch den Ausbau verbreiterte sich die Brücke von 17,7 m auf 29,5 m.


Quellen: „Spaziergänge am Ufer der Talsperre Pöhl“, Heinz Hager & „Die 100 schönsten Ausflugsziele des Vogtlandes“, Henry Petzold

Veranstaltungen

© Landratsamt Vogtlandkreis